Das Team

 

    Die Idee
    Heutige Therapiepraxen bieten in der Regel ein breites Spektrum an 
    Therapiemöglichkeiten an und behandeln alle Patientengruppen. Dabei kommt nach  
    unserer Erfahrung der notwendige Austausch zwischen den Therapeuten untereinander,  
    aber auch mit Angehörigen Ärzten, Erziehern oder Pflegern häufig zu kurz. In der Folge  
    werden die individuellen Anpassungen einzelner Therapieformen vernachlässigt und der 
    Therapieerfolg geschmälert.
 
    Unsere Praxisgemeinschaft führt die beiden Fachrichtungen Physio- und Ergotherapie  
    zusammen. Dadurch entsteht ein integratives Behandlungskonzept, welches es uns 
    ermöglicht, unsere Kunden aus einer Hand individuell und fachübergreifend zu betreuen  
    und zu begleiten.
 
    Unsere Praxis setzt sich dabei speziell mit dem Fachbereich der Neurologie   
    auseinander, sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene. Viele Menschen verfügen über  
    neurologische Defizite, wie z. B. eine Lähmung eines Körperabschnittes, eine  
    Bewegungseinschränkung, oder den Verlust von Körpersymmetrie und  
    Eigenwahrnehmung. Diese und andere Menschen wollen wir durch unsere Angebote 
    unterstützen.
 
    Unser Leistungsspektrum lässt sich dabei in folgende Bereiche unterteilen: 
  • Krankengymnastik (z. B. Massage, Wärmebehandlung)
  • Ergotherapie
  • alternative Heilmethoden
  • Hippotherapie
  • Präventionskurse
  • Informationsveranstaltungen
    In unserer Praxis bieten wir unseren Kunden auf die jeweiligen Bedürfnisse  
    zugeschnittene Behandlungsflächen und Therapiematerialien. So können 
    gesundheitliche Probleme aufmerksam beobachtet, effektiv behandelt und bestmögliche  
    Behandlungserfolge erzielt werden.
 
    Viele unserer Leistungen können auch beim Kunden Zuhause erbracht werden.
 
 
    Das Team
    Aufgrund der vielfältigen beruflichen Erfahrungen und des regen Austausches mit vielen 
    Patienten, entstand bei uns die Idee, ein integratives Konzept zu entwickeln und dieses 
    stärker an den individuellen Therapiebedürfnissen der Kunden auszurichten.
 
    Teresa Peick verfügt über fünf Jahre Berufserfahrung und hat dabei bereits die fachliche 
    Leitung im Bereich der Neuropädiatrie übernommen. Zuvor hat sie sich im Rahmen  
    dieses speziell auf Kinder ausgerichteten Konzepts eingehend spezialisiert und  
    weitergebildet. Um ihren fachlichen Aktionsradius zu erweitern, widmete sie sich der  
    Hippotherapie und hat eine zertifizierte Fortbildung beim Deutschen Kuratorium für  
    therapeutisches Reiten e.V. absolviert.
 
    Sonja Weigand verfügt über 7 Jahre Berufserfahrung. Sie hatte in Ihrem beruflichen  
    Werdegang unter anderem die Leitung der Ergotherapie im neurologischen Bereich inne. 
    Auch sie hat sich im Laufe der Jahre kontinuierlich fortgebildet. Sie erweiterte ihre 
    fachlichen Kenntnisse im orthopädischen Bereich, bei der Schulter- und Handtherapie.
    In der Kindertherapie liegt einer ihrer Schwerpunkte im Konzentrationstraining.